George Orwell – 1984

My Mama don’t like you, and she likes everyone. Wie #1984. Likes auch irgendwie everyone. Dann kann es ja schon nix sein! Aber ich hab es schon gelesen, als es noch uncool war, spricht flugs der Literipster über das dystopische Dingsbums von George #Orwell, das dem frisch zerhackstückten, atomzerbombten Erdenrund bereits 1949 in bester, postapokalyptischer Manier die nächste riesengroße Scheiße vorausorakelt, in die wir uns (wir uns, also die Menschheit sich selbst) früher oder spätestens 1984 bis Oberkante Unterkiefer ordentlich reingekniet haben werden. A.D. 2019 – nach Adam Riese und Eva Zwerg also 35 Jahre zu spät – hat die gruselige Realität die gruselige Vision angeblich bereits rechts überholt, glaubt man youtube, Spiegel-Online-Kommentaren und den übrigen sieben weisen Kaffeesatzlesern aus dem Internetz – letzteres ja zugleich Wurzel, Plattform und Ergebnis seiner eigenen puren Evilness. Megameta! Und alle so doppeldenk, zwiedenk, doppeldenk: „Whä? Ist das jetzt ein redendes Mikrofon oder ein hörender Lautsprecher oder ein großer Bruder? Oh, guck mal: Es kann das Licht ausmachen. Voll praktisch. Dann haben wir mehr Zeit für Internet. Bitte drei Stück.“ Läuft. Ich habe jetzt auf jeden Fall Hasswoche und begehe ein paar mittelschwere Gedankenverbrechen. Kussi, Ihr Lemminge.

@ullsteinbuchverlage

_____

#bookstagram #igreads #instaread#booklover #bookaholic #booklove#instabooks #read #reading#buchblogger #bookblogger#booksofinstagram #booklovers#justinbieber #ullstein #bigbrother#london#Neunzehnhundertvierundachtzig#liesoderlasses