Monate: Juli 2019

Han Kang – Die Vegetarierin

Fremdfremdfremdfremd – spricht man ein bekanntes Wort nur oft genug hintereinander laut aus, entkoppeln sich Signifikant und Signifikat, verkommt das Gesprochene mir nichts, dir nichts zum willkürlichen Buchstabenbrei, der, somewhere lost in transition, seine ursprüngliche Bedeutung verliert und zunehmend befremdlicher und unverständlicher wird, bis man sich schließlich fragt, ob das, was man da gerade vor sich hinmurmelt überhaut das sei, was man glaubt und wer …

Joanne K. Rowling – Harry Potter und der Stein der Weisen

Wingardium Wiesodas? Da stehen sie nun, die Potterheads, wie bestellt und nicht abgeholt zwischen Winkelgasse und Gleis 9 ¾ , lesen wieder und wieder die phantastischen Geschichten von little Scarface mit dem lustigen Nasenfahrrad, sind Slytherin oder Hufflepuff und hängen ihre hungrigen Herzen an Bücher, die den einen viel zu sehr Kinderbuch, den anderen viel zu wenig Kinderbuch sind und in den ausdruckslosen Gesichtern der …

Dave Eggers – The Circle

Der Shit ist so meta, der frontet sich selbst. Wär Facebook ein Buch, wär es Der #Circle. Anfangs saugt es dich auf, fesselt dich, absorbiert dich, lässt dich alles um dich herum vergessen, gibt dir das Gefühl: das hier, das könnte jetzt echt was Wichtiges, was Wahres sein. Du erzählst es deinen Freunden, erzählst ihnen; was alles möglich ist, bekehrst sie, schwärmst ihnen vor, was …

Virginie Despentes – Das Leben des Vernon Subutex 1

»So dizzy Mr. Busy, too much rush to talk to Billy / All the silly frilly things have to first get done« Don‘t hype the hype, denke ich mir; warte ab, sage ich mir und lege den #Subutex auf den #Sub und text‘ derweil anderen Unsinn und Fisimatenten; doch dann, heimlich und still und leise, mogelt er sich nonchalant nach vorn, liegt oben auf dem …